0
Cart: 0,00 €

neoLab Membranpumpe mit Fernbedienung | 3-8506

Art. Nr.: 3-8506

Das Wichtigste auf einen Klick
Netto 4.781,63 € Brutto 5.690,14 €
St. 1 St.
 
Lieferbar in 2-3 Wochen
Fragen zu diesem Produkt?

kurze WhatsApp an Lisa

+49 (0) 151 / 578 137 38

Optimieren Sie Ihren Einkauf
    • Individuelle Konditionen
    • Alles aus einer Hand
    • Fachkundiger Service
Kontaktieren Sie uns!
+49 (0) 6221 8442-55

Vakuumpumpsystem mit Funk-Fernbedienung, drehzahlgeregelt. Exaktes Vakuum und vielfältige Regelungsfunktionen für die unterschiedlichsten Anwendungen im Labor.
Das drehzahlgeregelte Vakuumpumpsystem lässt sich über ein mobiles Hand-Terminal fernbedienen und sorgt auf diese Weise für Flexibilität im Labor. Kurze Prozesszeiten und hohe Genauigkeit sind weitere herausragende Eigenschaften.
Dank der Fernsteuerung über Funk ist es nicht mehr zwingend erforderlich, das Vakuumpumpsystem sicht- und bedienbar in der Nähe der Prozessapparatur aufzustellen. Das Pumpsystem lässt sich nun z.B. unterhalb der Arbeitsfläche in den Labormöbeln verstauen oder kann in einem Laborabzug ohne lästige Kabeldurchführungen platziert werden.
Die intuitive Benutzerführung am Hand-Terminal sorgt für einfache Bedienung; die Prozessparameter werden über einen Touchscreen und einen Drehknopf eingegeben. Während eines aktiven Prozesses kann jederzeit in die manuelle Prozessführung gewechselt werden. Hier stehen Abpump- und Druckregelfunktion gleichzeitig zur Verfügung. Das Hand-Terminal kann vom Vakuumpumpsystem aus aufgerufen werden (Paging-Funktion); es antwortet mit einem Signalton.

Vier verschiedene Betriebsmodi stehen zur Verfügung:
Abpumpen:

Das Vakuumpumpsystem evakuiert einen Rezipienten mit einstellbarer Pumpleistung.
Druckregelung:
Das Vakuumpumpsystem regelt den Systemdruck auf den eingestellten Wert (auf konstanten Druck).
Automatik:
Das Vakuumpumpsystem sucht selbständig den Dampfdruck der Probe und regelt den Prozessdruck entsprechend nach.
Individuelle Druckfunktion:
Das Vakuumpumpsystem regelt den Prozess nach einem durch den Benutzer vorgegebenen Druckverlauf. Für verschiedene Zeitpunkte können der Solldruck sowie das Öffnen und

Schließen des Kühlmittelventils (Zubehör) am Hochleistungskondensator auf einfache Weise eingegeben werden. Eine Wiederholfunktion ermöglicht es, den programmierten Druckverlauf mehrfach nacheinander auszuführen. Während eines aktiven Prozesses kann jederzeit in die manuelle Prozessführung gewechselt werden. Hier stehen Abpump- und Druckregelfunktion gleichzeitig zur Verfügung. Differenz aus Ist- und Soll-Druck groß, wird die Pumpendrehzahl und somit das zu fördernde Volumen erhöht, um den Prozess zu beschleunigen. Nähert sich der Ist- dem Soll-Druck an, wird die Pumpendrehzahl verringert.

Einstellmöglichkeiten:
Druckeinheit
, Bediensprache, Betriebsmodus, Parameter wie Solldruck oder Saugleistung des Systems direkt über den Drehknopf.
Ansteuerung über PC (Software im System enthalten)

Technische Daten:
Druck MIN 2 mbar abs.
für DM Schlauch innen 1 10,0 mm
Funktionsweise elektrisch
Typ Anschluss Ausgang Schlaucholive
Typ Pumpe Vakuumpumpen (mit und ohne Membran)
Spannung 230 V
Typ Anschluss Eingang Schlaucholive
mit besonderer chemikalischer Beständigkeit Ja
Anwendung Pumpe Evakuieren/Absaugen
Leistung 135 W
Material Pumpenkopf (benetzt) Polytetrafluorethylen (PTFE)
Höhe 366 mm
Gewicht 15 kg
für Medium Luft/Gase/Dämpfe
Druck MAX 1 bar abs.
Länge 294 mm
Breite/Tiefe 423 mm
Material Ventile (benetzt) Perfluorierter Kautschuk (FFPM/FFKM)
Material Membran Polytetrafluorethylen (PTFE)
Lieferumfang Pumpe, Funk-Fernbedienung, Software
Förderleistung MAX 20 l/Min
Typ Vakuumpumpe Vakuum-Membranpumpe
Typ Vakuum-Membranpumpe Vakuum-Membranpumpen für Gase, ölfrei
Anzahl Pumpenköpfe 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Rating

Write your own review