0
Cart: 0,00 €
Laborbedarf
Kann ich Ihnen weiterhelfen?

Lisa beantwortet Ihre Fragen gerne direkt per WhatsApp!

+49 (0) 151 / 578 137 38

Sicher einkaufen
    • schnelle Lieferung
    • Gratis Versand ab 120€*
    • 14 Tage Rückgaberecht

SERVA

SERVA Banner

Der Spezialist, wenn es um Elektrophorese geht: bei SERVA finden Sie alle Produkte für die Elektrophorese. Egal ob Sie Puffer, SDS-Lösungen oder Glycin benötigen, SERVA überzeugt nicht nur durch ihr breites Produktspektrum, sondern durch beste Qualität. Erhalten Sie neben Chemikalien ebenfalls die hochwertigen Elektrophorese-Geräte und passendes Zubehör.

Topseller von SERVA

Ansicht als:
Ansicht als:

Company profile von SERVA - Serving Scientists – Seit 1953

SERVA logo

Seit 2002 ist SERVA ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in Heidelberg, welches seinen Fokus auf wissenschaftlichem Fortschritt legt. Sie haben sich auf Produkte für die Elektrophorese spezialisiert und arbeiten stetig daran, ihre Produkte für Anwender zu optimieren. Ihr Produktportfolio erstreckt sich von Elektrophoresegeräten und Fertiggelen über Reagenzien, Fein- und Biochemikalien sowie Produkte für die Auftrennung von biologischen Molekülen.

Neben diesen Artikeln und Lösungen bietet SERVA ebenfalls Workshops und Seminare vor Ort, aber auch Online-Seminare an. Hierbei haben Kunden die Möglichkeit, sich über die Produkte und die Anwendung der SERVA-Lösungen weiterzubilden.

Von großer Bedeutung für SERVA ist das Thema Kundenzufriedenheit. Aus diesem Grund arbeitet das weltweit agierende Unternehmen an ihrer stetig hohen Produktqualität, dem optimalen Kundenservice, welcher von erfahrenen und verbundenen Mitarbeitern durchgeführt wird. Alle Prozesse unterliegen SERVAs Qualitätsmanagementsystem, zertifiziert nach ISO 9001:2015. Nachhaltiges Wirtschaften zum Vorteil der Kunden, der Lieferanten und SERVA selbst sind Schlüssel zum Erfolg.

Was ist Elektrophorese?

Die Elektrophorese findet besonders in der Medizin und der Biologie Anwendung, sie gibt Auskunft über die Zusammensetzung der Gemische. Der Begriff bezeichnet die Wanderung elektrisch geladener Teilchen durch einen Stoff in einem elektrischen Feld. Dieser Stoff wirkt dabei als Trägermaterial.

Bei der Gelelektrophorese wechselwirkt das Verhältnis zwischen Teilchenradius und Porenweite des als Trägermedium dienenden Gels. Da dieses Gel als Molekularsieb wirkt, bewirkt ein größerer Teilchenradius eine stärkere Hemmung auf die Wanderungsgeschwindigkeit als die Viskosität allein. Aufgrund der unterschiedlichen Ionenladung und dem Teilchenradius bewegen sich die einzelnen Moleküle deshalb unterschiedlich schnell durch das Trägermaterial und erreichen eine Auftrennung entsprechend ihrer elektrophoretischen Mobilität. Aus diesem Grund eignet sich die Elektrophorese besonders gut zur Trennung von Stoffgemischen, besonders von Molekülgemischen wie beispielsweise Blut. Als Trägermaterial können Flüssigkeiten, Gele oder Feststoffe zum Einsatz kommen. Bei der Elektrophorese hat man somit die Möglichkeit, Moleküle unterschiedlicher Länge und Größe voneinander zu trennen und zu identifizieren.